← blog übersicht

Nun ist es offiziell: Apples Update mit iOS 14 ist seit dem 19.01.2021 ausgerollt. App-Entwickler müssen iOS 14-Nutzer in Zukunft um Erlaubnis bitten diese zu tracken. Diese neuen Richtlinien wirken sich auf das Targeting, die Optimierung und Messung sowie auf App- und Mobile Kampagnen aus. Wie das abläuft, sehen wir uns jetzt genauer an. Welchen Einfluss hat das iOS 14 Update? Wen betrifft es? Was tun? Wir haben die wichtigsten Punkte zusammengefasst.

Im Juni 2020 kündigte Apple drei neue App-Richtlinien an, die bereits seit kurzem ihre volle Wirkung entfalten:


  1. Data Nutrition Label: Alle Apps müssen Informationen über die Möglichkeiten zur Datenerfassung ihrer App über Apples App Store Connect übermitteln.
  2. Eingabeaufforderung: Alle Apps, welche im AppStore heruntergeladen werden, müssen nun per Pop Up den Benutzer um Erlaubnis bitten, sie über Apps und Websites von Drittanbietern hinweg zu verfolgen
  3. Tracking über App / Browser: Facebook und andere Plattformen müssen ein neues Framework verwenden, welches Event Tracking einschränkt, aggregiert und verzögert

Apple iOS14 Update

Das mobile Web ist von den Änderungen des iOS14 Updates stark betroffen

Die Produktfunktionalität wird dadurch im gesamten Ökosystem erheblich beeinträchtigt. Denn die neue Richtlinie von Apple namens Private Click Measurement (PCM) schränkt Daten, die von Unternehmen und Plattformen gemeinsam genutzt werden können erheblich ein, denn dadurch werden App-to-Web-Conversion-Messung und domainübergreifende Messung nicht mehr unterstützt. Wenn ein iOS14-Nutzer die Tracking-Eingabeaufforderung von Apple im Pop Up ablehnt, begrenzt Facebook die Datennutzung. Das heißt einfach gesagt: Facebook schränkt die Datennutzung ein. Es werden weniger Conversions reportet.

Was bedeutet das konkret für deine Facebook Kampagnen?


Wenn Daten eingeschränkt, aggregiert und verzögert werden, muss man sich an Produktänderungen anpassen und neue Best Practices entwickeln. Doch auch die Optimierung und Ausrichtung wird sich verschlechtern und Prospecting Kampagnen werden weniger effektiv sein, weil der Algorithmus weniger Möglichkeiten zum optimieren hat.

Außerdem wird das Standard Attributions Fenster gekürzt auf 7 Tage Klick und 1 Tag View (vorher 28 Tage Klick und 1 Tag View), was zur Folge hat, dass deutlich weniger Conversions im Reporting auftauchen. Auch die Retargeting Maßnahmen könnten weniger effektiv sein, denn natürlich verkleinern sich durch das Update auch Zielgruppen wie beispielsweise die Website Custom Audience, also Website-Besucher der letzten Tage.

Facebook iOS 14


Was sind die nächsten Schritte?

1. Domain Verifizierung

Jeder Werbetreibende sollte jetzt als ersten Schritt sicherstellen, dass die Domain im Business Manager verifiziert wird. Dabei geht es darum, dass offiziell belegt werden kann, dass der Business Manager zu deinem Unternehmen gehört. Warum ist das so wichtig? Dies ist besonders wichtig für Unternehmen mit Pixeln, die von mehreren Business Managern oder persönlichen Anzeigen Konten verwendet werden. Die Verifizierung der Domain stellt sicher, dass keine sofortigen oder zukünftigen Unterbrechungen bei der Konfiguration von Conversion-Ereignissen auftreten.

Außerdem hilft eine verifizierte Domain, wenn es darum geht, Conversion-Events zu konfigurieren und die Kampagnen-Performance zu verbessern, sobald Facebook's aggregierte Messung aktiv wird damit keine Unterbrechung in den Conversion Ereignissen auftreten.

Hier eine Schritt für Schritt Anleitung zur Verifizierung der Domain:

Schritt 1:
Gehe in deinem Business Manager → Unternehmens Einstellungen → Datenquellen → Brand Safety

Schritt 2:
Klicke auf Domain hinzufügen

Schritt 3:
Im Pop Up Feld Domain Namen eingeben

Schritt 4:
Es gibt 3 Optionen (nur eine davon ist notwendig) wie die Domain Verifizierung durchgeführt werden kann:

  • Option 1: DNS-Verifizierung (dafür braucht ihr auf euren Server-Administrator)
  • Option 2: HTML Datei Upload (HTML-Dateien in das Web-Stammverzeichnis hochladen → das schafft man auch ohne Webdesigner)
  • Option 3: Metatag Verifizierung (Meta Tag im <head> einfügen → Webdesigner ist dafür notwendig)


Werbeanzeigen Apple iOS 14

2. Beschränkung auf 8 Events pro Domain

Die Kampagnenoptimierung auf mehr als 8 Ereignisse pro Domain wird angehalten. Bei Websites mit globaler Präsenz basiert die Beschränkung auf 8 Ereignisse auf ihrer Domain und nicht auf einer bestimmten Pixel-ID. Abhängig davon, wie man seine Domain definiert, können diese global auf 8 Ereignisse beschränkt werden. Demnach sollten sich alle Werbetreibenden überlegen, welche Events sie priorisieren und für sie am relevantesten sind.

3. Bei Opt out wird nur noch 1 Event gefeuert

Sollte ein Nutzer die Datenverwaltung Dritter ablehnen - was der Großteil mit großer Wahrscheinlichkeit tun wird - erhält Facebook nur noch Informationen zu 1 Event, welches nach einem Klick abgeschlossen wird. Damit das leichter verständlich wird:

Status Heute: unbegrenzt viele Events möglich. Für gewöhnlich sind diese:

  • Purchase Event
  • Add To Cart Event
  • View Content Event

Nach iOS14: Wenn ein Nutzer die Datenerhebung erlaubt, können bis zu 8 Ereignisse getrackt werden. Aber wenn der Nutzer diese ablehnt, kann nur 1 Ereignis getrackt werden, basierend auf der Priorisierung der Events.

Werbetreibende sollten sich also überlegen welches das wichtigste Event für sie ist.

Facebook API


Gibt es einen Ausweg?

JA! Besteht die Möglichkeit eine API einzubinden, sollte dies jetzt priorisiert werden. Die Conversions API wird als Ergänzung zum Facebook Pixel eingesetzt, um das Tracking zu verbessern. Dieses parallele Vorgehen ist von Facebook auch so gewollt: Es kommuniziert dann zum einen das Facebook Pixel mit Facebook, als auch die Conversions API, die über den eigenen Server läuft. Hier ist zu beachten, dass nicht nur aufgrund des iOS Updates sondern auch aufgrund der Nutzung der AdBlocker nimmt der Verlust des Pixel Trackings weiter zu. Nicht selten fehlen bei Werbekonten 10-20% der zuvor reporteten Bestellungen!

Falls du Shopify nutzt ist die Integration der Facebook Conversions API besonders einfach. Das Shopsystem ermöglicht die Aktivierung direkt über den Facebook Sales Channel. Gehe bei Shopify in den Einstellung rein und setze das Data Sharing Level auf "Maximum" - das wars!

Tracking mit iOS 14

Fazit

Wir befinden uns inmitten eines massiven Wandels im Bereich Advertising. Jeder Werbetreibende wird Änderungen feststellen. Es wird komplizierter Ads zu optimieren und zu skalieren. Es wird notwendig sein, Arbeitsabläufe zu ändern und in einigen Fällen neue Best Practices zu etablieren und Kampagnen umzustrukturieren.

Hier nochmal zusammengefasst, welche die wichtigsten Maßnahmen sind, die du jetzt ergreifen solltest:


  1. Überprüfung der Domain im Facebook Business Manager
  2. Bereite den Betrieb vor und definiere die Priorität von maximal 8 Pixel Ereignissen pro Domain
  3. Plane mit einer Veränderung in deinen Conversion Zahlen, denn das Attributions Fenster wird von 28 Tage Klick auf 7 Tage Klick runter gestuft
  4. Identifiziere Möglichkeiten um deine Kampagne zu optimieren mit beispielsweise alternative Zielgruppen oder verschiedene Gebotsstrategien 
  5. Wenn möglich solltest du jetzt die Einbindung einer API priorisieren und diese als zusätzliche Möglichkeit zum tracken einbinden
Juni
01
Global Day of Parents
Weltelterntag
02
03
Running Day
04
05
World Environment Day
06
07
08
World Oceans Day
09
National Children's Day
10
11
Fronleichnam
12
National Red Rose Day
13
14
Tag des Gartens
15
Nature Photography Day
16
17
18
Tag des Picknicks
19
Tag der Flip-Flops
20
International Surfing Day/ Sommeranfang
21
International Yoga Day/ Internationaler T-Shirt-Tag
22
World Rainforest Day
23
24
Upcycling Day
25
26
27
National Sunglasses Day
28
29
National Camera Day
30
World Social Media Day
Juli
01
International Joke Day
02
03
International Plastic Bag Free Day
04
05
Bikini Day
06
International Kissing Day
07
Tag der Schokolade
08
09
10
11
12
13
14
15
Tag des Teilens
16
17
World Emoji Day
Internationaler Tag der Gerechtigkeit
18
19
20
21
National Ice Cream Day
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Internationaler Tag der Freundschaft
31
August
01
World Wide Web Day
02
03
04
05
06
07
08
09
10
International Vlogging Day
11
12
Internationaler Tag der Jugend
13
14
15
Mariä Himmelfahrt
16
17
18
19
World Photography Day
Welttag der humanitären Hilfe
20
21
22
Tag der Fische
23
24
25
26
27
28
29
30
31
September
01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
Gymnastics Day
12
13
14
15
16
17
18
19
20
Deutscher Weltkindertag
21
Weltfriedentag
22
23
24
25
Tag des Kochens
26
National Pancake Day
27
World Tourism DayWorld
28
29
30
Oktober
01
Internationaler Tag des Kaffees
02
Welttag des des Lächelns
03
Tag der Deutschen Einheit
04
Thanksgiving
05
06
07
08
09
10
11
12
13
14
15
16
Welternährungstag
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
Tag des Internets
30
31
Halloween / Reformationstag
November
01
Allerheiligen/ World Vegan Day
02
03
04
05
06
07
08
Weltschenktag
09
10
11
Singelsday
12
13
World Kindness Day
14
15
National America Recycles Day
16
17
18
19
Internationaler Männertag
20
21
22
23
Espresso Day
Tag der Naturkosmetik
24
25
Shopping Reminder Day
26
27
BLACK FRIDAY
28
29
30
CYPERMONDAY
Dezember
01
02
03
Make A Gift Day
04
05
Tag der Freiwilligen
06
Nikolaustag
07
08
09
10
11
Mountain Day
12
13
14
15
16
17
18
Back-Kekse-Tag
19
20
21
22
23
24
Weihnachten
25
Erster Weihnachtsfeiertag
26
Zweiter Weihnachtsfeiertag
27
28
29
30
31
Januar
01
Neujahr
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
14
15
16
17
Tag der italienischen Küche
18
19
20
21
Tag des Kuschelns
22
23
24
Tag der Komplimente
Tag der Gymnastik
25
26
27
28
Spaß-bei-der-Arbeit-Tag
29
30
31
Februar
01
02
03
04
World Cancer Day
05
06
07
Tag der Rose
08
09
10
11
12
13
14
Valentine's Day
15
Ehrentag der Singels
Rosenmontag
16
17
Aschermittwoch
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
März
01
Welttag des Kompliments
02
03
04
05
06
07
Tag der gesunden Ernährung
08
International Women's Day
09
10
11
12
13
14
15
16
Weltschlaftag
17
St. Patrick's Day
18
19
20
Frühlingsanfang
21
World Poetry Day
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
April
01
April Fools Day
02
Karfreitag
03
04
Ostern
05
Ostermontag
06
07
World Health Day
08
09
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
Tag der Kreativität und Innovation
22
Earthday
23
World Book Day
24
25
26
Girls Day
27
28
29
Welttag des Tanzens
30
Mai
01
Tag der Arbeit
02
03
04
05
06
Anti-Diät-Tag
07
08
09
Muttertag
10
11
12
Tag des Fairen Handels
13
Christi Himmelfahrt
Vatertag
14
Tag des Wanderns
15
Internationaler Tag der Familie
16
17
18
19
20
Europäischer Tag der Meere
21
22
23
Pfingstsonntag
World Turtle Day
24
Pfingstmontag
25
26
27
28
Weltspieltag
29
30
National Creativity Day
31