GOT BAG

Die Ocean Week

500

k

Umsatz

6

ROAS

10

%

pro Kauf für Anti-Müll Barriere im Ganges
“Online Performance Marketing ist schnelllebig und umfangreich. Um hier nicht ins kalte Wasser zu fallen und von Anfang an den Strom für uns zu nutzen, haben wir uns für Mawave entschieden. Mit ihnen haben wir vom ersten Moment die richtige Welle erwischt und erzielen auch außerhalb von großen Kampagnen gute Ergebnisse. Außerdem profitieren wir immens von dem umfangreichen Fachwissen.”
Louis-Gabriel Lück
Social Media Paid Manager GOT BAG
Der Hintergrund

Die OCEAN WEEK wurde ins Leben gerufen, um auf die Bedrohtheit der Meere aufmerksam zu machen. Ziel der OCEAN WEEK ist es dieses Jahr über 50.000 Euro für einen TRASH BOOM im Ganges in Indien zu sammeln. Um die Community zu motivieren, an diesem Projekt mitzuwirken gibt es 20% Rabatt auf das gesamte Sortiment in der OCEAN WEEK. Von jedem Kauf fließen 10% in das TRASH BOOM Projekt in Indien. Du fragst dich jetzt, was ein TRASH BOOM überhaupt ist? Ein Trash Boom ist eine schwimmende Barriere in Flüssen, die Abfälle abfängt und somit verhindert, dass sie ins Meer gelangen. Und warum genau in Indien? Der TRASH BOOM wird am Ganges in Indien gebaut, da dieser Fluss einer der am stärksten verschmutzten Flüsse der Welt ist.

Was ist GOT BAG?

Jedes Jahr gelangen über 9 Millionen Tonnen Plastikmüll in unsere Meere. Die größte ökologische Katastrophe aller Zeiten bringt verheerende Auswirkungen für Natur und Mensch mit sich.

Als junges Mainzer Start-Up verfolgt GOT BAG seit 2016 die Vision, die Meere von Plastik zu befreien. Nach einer zweijährigen Entwicklungszeit ist es dem Unternehmen gelungen, den weltweit ersten Rucksack aus Meeresplastik herzustellen und auf den Markt zu bringen. Mit den hochwertigen Reisebegleitern geht das Start-Up aktiv gegen die fortschreitende Verschmutzung vor und schafft ein kollektives Bewusstsein, um zu einer positiven Veränderung beizutragen.

Unser Konzept in der Ocean Week

✅ Die Best Performing Creatives und Kommunikationsstrategien anhand von Betatyping selektieren und den Ansatz ausbauen
✅ Wochen zuvor bereits Leads sammeln und einen Hype um den Start der OCEAN WEEK kreieren
✅ Aufwärmen der Zielgruppen durch den Einsatz von Live Shopping Events und der Einführung neuer Farben in der Woche davor, als geniale Maßnahme, um die Interessenten an die Produkte heranzuführen.
✅ Mission verbindet: Diese Zahlen wären niemals zustande gekommen, hätten wir der Community nicht ein übergeordnetes Ziel gegeben: Plastikfreie Meere
✅ Gesteigerte Markenbekanntheit: Bei der Ocean Week im letzten Jahr konnten wir nur ca. ein Drittel des diesjährigen Budgets bei gleichem ROAS ansetzen, aufgrund von damals noch kleineren Audiences.

Pinterest Kampagnen für Schmuck Marken nutzen